Sonntag, 17.02., 13.00 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Vernunft und Naturbeherrschung
(oLiLi)

Sonntag, 17.02., 14.30 Uhr, Foyer im 1. Stock, Myliusstrasse 20
Großplenum der Besetzer_innen

Sonntag, 17.02., ab 14.30 Uhr
Police Academy-Marathon im IVI, Kettenhofweg 130

Sonntag, 17.02., 16.00 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Schaffen wir zwei, drei, viele kritische Psychologien
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Sonntag, 17.02., 18.00 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Politische Psychologie: Einführung zu Peter Brückner
(Markus Brunner, SFU Wien)

Sonntag, 17.02., etwa 20.00 Uhr
Essen im Café ExZess, Leipziger Strasse 91

Montag, 18.02., 13.15 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Pressekonferenz der Aktion 15.2. mit Vertreter_innen des Bündnisses,
des IVI, des AK kritische Psychologie und des Netzwerkes Wem gehört die Stadt?

Montag, 18.02., 14.00 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Einführung in die Kritische Psychologie
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Montag, 18.02., 17.00 Uhr, (künftiger) SFI-Hörsaal, Myliusstrasse 20
Foucaults „Was ist Kritk?“
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Dienstag, 19.02., 14.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
Die Multitude und ihr Bewusstsein (Buchpräsentation)
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Dienstag, 19.02., 16.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
Zum Kritikbegriff bei Marx und Adorno
(Robin Mohan)

Dienstag, 19.02., 20.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
Antirassistischer und antisexistischer Lesekreis

Mittwoch, 20.02., 16.00-20.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
Diskussionsgruppe: Psychiatrie als Erlebnisgastronomie
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Donnerstag, 21.02., 14.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
Workshop: Einführung in psychoanalytische Sozialpsychologie
(AK kritische Psychologie Frankfurt a.M.)

Donnerstag, 21.02., 16.00 Uhr, SFI-Hörsaal, Jügelhaus, Campus Bockenheim
„4 in 1″: Über die Verbindung von Marxismus und Feminismus
(Danielle Lichère)

Freitag, 22.02., 22.00 Uhr
Barabend der Initiative Recess, Großer Hirschgraben 17-19

Montag, 25.02., 18.00 Uhr, KII, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Psychoanalyse als Methode: Instrumente einer kritischen Perspektive
(Erica Augello)

Montag, 25.02., 20.00 Uhr, KII, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Workshop: Lorenzer und Laplanche
(Julia König, Nadine Teuber)

Dienstag, 26.02., 20.00 Uhr, Großer Saal, IVI im Kettenhofweg 130
Häuserkampf im Westend – Eine Veranstaltung der Gruppe Recess
(Karl von Außerhalb)

Mittwoch, 27.02., 21.00 Uhr, KV, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Filmvorführung mit Diskussion „Jacques Lacan – Die neu erfundene Psychonanalyse“

Donnerstag, 28.02., 18.00 Uhr, Bornheim-Mitte, Uhrtürmchen
Demonstration „Verdrängung erkennen – Leerstand nutzen“ des AK Leerstand

Freitag, 01.03., 13.00 Uhr, Festsaal, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Gemeinsame Pressekonferenz der Aktion 15.2. und des AStA der Universität Frankfurt a.M.
mit Vertreter_innen des Bündnisses und des AStA, von IVI Cube und
außerdem Dr. med. Leuschner, ehemals stellvertretender Leiter des SFI

Freitag, 01.03., 16.00 Uhr, KV, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Einführung in die Kulturindustrie Theorie nach Adorno/Horkheimer
(Dany Keil)

Freitag, 01.03., 21.00 Uhr, KV, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Woody Allen-Filmeabend mit Kommentierung/Diskussion im Anschluss an Adorno und Freud

Montag, 04.03., 18.00 Uhr, KII, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Psychoanalyse als Methode: Instrumente einer kritischen Perspektive
(Erica Augello) [Fortsetzung vom 25.02., Neuzugänge möglich]

Dienstag, 05.03., 16.00 Uhr, TuCa (Raum 501), AfE-Turm, Campus Bockenheim
Lesekreis zu Marcuses „Psychoanalyse und Politik“

Dienstag, 05.03., 20.00 Uhr, Café KoZ, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Zur Sozialpsychologie von „Nazi-Vergleichen“ am Beispiel von Achtundsechzig
(Jan Lohl) [Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Universitäts-AStA]

Mittwoch, 06.03., 16.00 Uhr, KII, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Mitscherlich revisited: Die Unwirtlichkeit unserer Stadt
(David Malcharczyk)

Mittwoch, 06.03., 20.00 Uhr, KV, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Filmvorführung mit Diskussion „Jacques Lacan spricht“

Donnerstag, 07.03., 18.00 Uhr, Festsaal, Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Zum neoliberalen Sozialcharakter
Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl, Direktor des Sigmund-Freud-Instituts Frankfurt a.M.
[Abschlussvortrag der Aktionswochen kritische Psychologie]

Weitere und auch ausstehende, zumeist wegen Krankheit ausgefallene und noch nicht nachgeholte Veranstaltungen, werden vorraussichtlich im April/Mai 2013 stattfinden.